Skip to main content

Leistungen

Jeder Termin wird individuell nach Aufwand und Anfahrt berechnet, gerne möchte ich Ihnen aber eine Übersicht der möglichen Kosten geben:

105,00 € – 130,00 € (inkl. 19% MwSt.)

Hier setzen wir ganz gezielt an einzelnen Körperbereichen an. Zum Beispiel nach Verletzungen oder postoperativ, zur Narbenbehandlung oder manuellen Lymphdrainage, und vieles mehr.

Je nach Indikation wird mit Laser- oder Magnetfeldtherapie unterstützt. Zusätzlich bekommen Sie, wenn notwendig, Behandlungstechniken und Trainingstipps zur Nachsorge und weiteren Verbesserung an die Hand.

Eine enge Abstimmung mit bzw. Übergabe durch Ihren behandelnden Tierarzt ist hier empfehlenswert.

105,00 € – 130,00 € (inkl. 19% MwSt.)

Hier rückt Ihr gesamtes Pferd in den Fokus. Bei der manuellen Therapie arbeite ich mit Massagen und Dehnungen der Muskulatur, sowie verschiedenen Faszien- und osteopathischen Techniken.

Das Ziel der manuellen Therapie ist immer die Schmerzlinderung mit Wiederherstellung der Beweglichkeit und des natürlichen Gangbildes. 

Ergänzend erhalten Sie ein Trainingskonzept und einen Zeitplan für weitere Behandlungen wenn nötig.

2 Wochen zur Miete: 178,50 € (inkl. 19% MwSt.)

Das pulsierende Magnetfeld führt zu einer Steigerung der Durchblutung des Gewebes und zu einer Verbesserung der Sauerstoffausschöpfung. 

Es wird vor allem bei Weichteilverletzungen (Sehnen, Bänder, Kapseln), degenerativen Gelenkserkrankungen, Stoffwechselstörungen, Durchblutungsstörungen, Verspannungen, Gallen, Entzündungen und Nervenschmerzen eingesetzt.

Auch für Sportpferde, die im Trainings- und Turniereinsatz hohe Leistungen erbringen, ist eine Magnetfeldtherapie unterstützend sinnvoll.

Das pulsierende Magnetfeldgerät können Sie bei mir mieten. Ich arbeite ausschließlich mit Markengeräten, die speziell für den Einsatz am Pferd konzipiert sind.

Pro Sitzung 25,00 € – 45,00 € (inkl. 19% MwSt.)

Durch die Bestrahlung mit Laserlicht können verschiedene Zellarten dazu angeregt werden ihre Aufgaben schneller zu erfüllen. Beispielsweise Bindegewebszellen nach einer Verletzung.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Wundheilungsstörungen, Narben, Phlegmonen (Einschuss), Sehnen- und Fesselträgerverletzungen, Myogelosen, Satteldruck, Neuralgien u.v.m.

Ich arbeite ausschließlich mit Markengeräten, die speziell für den Einsatz am Pferd konzipiert sind.

Anfahrt pro km (wenn möglich anteilig)     
0,48 € (inkl. 19% MwSt.)